Stadtführung Potsdam

Potsdam wird oft als die kleine Schwester von Berlin betrachtet und von Touristen, die nicht gezielt in die Hauptstadt Brandenburgs kommen, sondern Berlin ansteuern übersehen.

Stadtführung durch die kleine, schöne Schwester Berlins

Potsdam wird oft als die kleine Schwester von Berlin betrachtet und von Touristen, die nicht gezielt in die Hauptstadt Brandenburgs kommen, sondern Berlin ansteuern übersehen.

Dabei ist die Dichte an Schlössern und Sehenswürdigkeiten rund um die preußische Vergangenheit, der 140.000 Einwohner Stadt und Hauptstadt Brandenburgs, höher als in Berlin.

Gerade im Frühling oder Sommer bietet sich ein Stadtrundgang entweder durch die Altstadt, das Holländische Viertel hinzu Schloß Sanssouci an. Die Alternative wäre eine Führung durch den Schlossgarten Sanssouci zum Neuen Palais und zurück über die kleineren Schlösser Charlottenhof und Orangerieschloss hin zum Ruinenberg inkl. Blick über die Stadt Potsdam.

Unser Eigenprojekt www.tourguideme-potsdam.com  bietet genau dieses Touren mit erfahrenen Stadtführern an. Die Dauer der Touren ist ca. 2,5 bis 3 Stunden und kann auch von Kindern, Alten oder nicht gar so fitten Personen bewältigt werden.

Alternativ dazu kann die Tour auch per Kleinbus oder Mercedes S-Klasse durchgeführt werden. Fahrradfahren empfiehlt sich auf Grund von meist fehlenden Radwegen weniger.